Die Kraft des Drachen

Empfehlens-Wert:

Die Kraft des Drachen von Marc Gassert

Mit der Shaolin-Methode zu Mut und innerer Stärke

Nicht alles, was heute zwischen zwei Buchdeckel gepresst wird, ist gewachsen und gereift. Marc Gassert hat sein Wissen nicht nur über lange Zeit und unter hohem persönlichem Einsatz gesammelt und erweitert; es ist sogar in besonderer Weise mit seiner eigenen Biografie verwoben. Einen schwarzen Gürtel in gleich mehreren asiatischen Kampfsportarten zu erwerben und mehr Sprachen fließend zu sprechen, als Finger an einer Hand sind, gelingt nicht vielen Menschen. Es setzt innere Stärke und Durchhaltevermögen voraus, Belastbarkeit und Geduld. Genau um diese Tugenden geht es in diesem Buch. Hier passen Kompetenz und Botschaft einmal wirklich zusammen!

Weil ich schon sein erstes Buch gelesen und seine Vorträge gesehen habe, weiß ich: Der Weg zur inneren Stärke und Gelassenheit ist bei Marc Gassert immer auch eine Reise in ferne Kulturen und deren uralte Weisheit. In sechs Etappen führt die Reise dieses Mal von der persönlichen Geschichte des Autors über verschiedene Pfeiler insbesondere der chinesischen Philosophie und den Prinzipien der Shaolin-Lehre hin zur Übertragung all dessen in unseren Alltag.

Unterwegs zeigt sich schnell: Es ist einfach ein Unterschied, ob man die Thesen und Symbolik als Kulturfremder einfach nur von jemandem durchgereicht bekommt, der sie sich ebenfalls angelesen hat – oder ob sie von jemandem „übersetzt“ und vermittelt werden, der das alles am eigenen Leib und Geist durchexerziert hat.

Inhaltlich beeindruckt mich neben den Strategien für mehr innere Stärke, Mut und Ausdauer auch die argumentative Souveränität: Mit Leichtigkeit springt der Autor von anspruchsvollen, philosophischen Abstraktionen zu lebensweltlichen Bezügen – von Zufriedenheit zu VUCA, vom Dao zum Wasserrohrbruch, von der Vergänglichkeit zu Snoopy und von Stress zu Pac-man. Das ist nicht nur sympathisch alltagstauglich, das macht auch einfach Spaß beim Lesen.

Informativ und bewegend im besten Sinne finde ich auch, dass Marc Gassert im Gegensatz zu vielen anderen Autoren aus dem Feld Motivation Sorgen, Ängste und Hemmnisse nicht einfach als Schwäche weg redet oder ihre Bedeutung einfach ignoriert. Stattdessen hilft er uns, ihren Einfluss auf die Lebensgestaltung zu verstehen und mit ihnen zu arbeiten – und zwar in der wichtigen Rolle von „Sparringspartnern“. Wie die Lehren, aus denen er seine Ratschläge schöpft, betrachtet er die Welt und den Menschen als großes Ganzes mit vielen Facetten; ein angenehmer Kontrast zu vielen anderen, oft sträflich vereinfachenden Motivationsstrategien.

An der Umsetzung gefällt mir die konsequente, kraftvolle Bildlichkeit besonders gut. Die nutzt der Autor, um die kulturellen Bezüge und Lehren anschaulich zu vermitteln: Immer wieder kehrt er zum Beispiel zur Metapher des Drachen als Quelle innerer Kraft zurück. Das verleiht dem Buch einen Ankerpunkt und zugleich einen roten Faden, der die Annäherung auch an die weniger leicht verdaulichen Lektionen erleichtert.

„Die Kraft des Drachen“ kann ich von Herzen allen empfehlen, die nach Wegen zu mehr innerer Stärke, Mut und Selbstsicherheit suchen – und sich dafür einen Lehrmeister wünschen, der zugleich kraftvoll und einfühlsam den Weg weist. Eine Offenheit für fernöstliche Weisheit und Kultur ist dabei gewiss hilfreich, aber keineswegs Voraussetzung: Marc Gassert erklärt die grundlegenden Konzepte so anschaulich und praxisorientiert, dass unterwegs niemand den Überblick (oder die Lust am Lesen) verliert. Wem das noch nicht ausreicht, dem sei die Begegnung mit seinem persönlichen Drachen in Aussicht gestellt. Hätte mir persönlich schon als Lesemotivation gereicht …

Zur Bestellung bei amazon.de und weitere Infos zum Buch gibt´s hier. 

 

< Zurück zum Blog

Sie interessieren sich für einen Vortrag?

Lassen Sie einen Mann zu Wort kommen, der andere die Kunst der Rede lehrt: René Borbonus

Sie interessieren sich für einen Vortrag?

Lassen Sie einen Mann zu Wort kommen, der andere die Kunst der Rede lehrt: René Borbonus

Offene Trainings: Überzeugungskraft ist spürbar

Lernen Sie überraschende Rhetorik und gewinnen Sie Souveränität
in drei Schritten

Offene Trainings: Überzeugungskraft ist spürbar

Lernen Sie überraschende Rhetorik und gewinnen Sie Souveränität
in drei Schritten

Aktuell

Bescheidenheit ist eine (rhetorische) Tugend
21. September 2023
Schöner Warten
21. September 2023
Gretchenfragen
21. September 2023

Der Communico-Newsletter

Der Communico-Newsletter.

Mit Content, der Kommunikation auf ein neues Level hebt.
Nur 5x im Jahr.

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

Anstehende Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen