Lieb-Link – September 2023

Lieb-Link

Einer der häufigsten Stolpersteine im öffentlichen Diskurs, in Wahlkampfdebatten, Social Media Wars, Nachbarschaftsstreitigkeiten und Ehen ist die Unterscheidung zwischen Kausalität und Korrelation. Lassen Sie uns die Begrifflichkeit deshalb ein- für allemal klären. Zur Hilfe eilt uns dabei der Slammer, Moderator, Autor, Musiker und universelle Realsatiriker Sebastian 23 alias @mondschaf23. In einem seiner Posts äußerte er einen vollkommen rationalen, überhaupt nicht ironisch gemeinten Verdacht: Könnte es sein, dass Fischotter die Menschen durch dunkle Ottermagie rechtsextrem machen? Der Blick auf die statistische Verteilung von Fischottern einerseits und AfD-Wählern andererseits (s. Abbildung oben) lässt auf den ersten Blick eigentlich keinen anderen Schluss zu. Allerdings nur, wenn man eben Kausalität mit Korrelation verwechselt. Deshalb hier noch einmal in aller Klarheit: Kausalität ist, wenn viele Menschen in einer bestimmten Region die AfD wählen und die Medien am nächsten Tag über einen Rechtsruck in dieser Region berichten. Das ist eine Ursache-Wirkung-Beziehung. Eine Korrelation ist, wenn in ein- und derselben Lokalzeitung am selben Tag ein Artikel über einen politischen Rechtsruck und ein Artikel über die Zunahme der Otter-Publikation erscheinen. Beides geschieht gleichzeitig, aber das eine ist nicht ursächlich für das andere. Anders läge die Sache, wenn die AfD in einer Region stärkste Kraft wird, in der zugleich ein Anstieg an rechtsextremen Fischottern verzeichnet wird. Hier könnte ein kausaler Zusammenhang vorliegen. Die Frage wäre nur: Was ist Ursache, was Wirkung?

Die Website von Sebastian 23 finden Sie übrigens hier. Wenn Sie den Link klicken und auf seiner Internetpräsenz landen: Kausalität.

< Zurück zum Blog

Sie interessieren sich für einen Vortrag?

Lassen Sie einen Mann zu Wort kommen, der andere die Kunst der Rede lehrt: René Borbonus

Sie interessieren sich für einen Vortrag?

Lassen Sie einen Mann zu Wort kommen, der andere die Kunst der Rede lehrt: René Borbonus

Offene Trainings: Überzeugungskraft ist spürbar

Lernen Sie überraschende Rhetorik und gewinnen Sie Souveränität
in drei Schritten

Offene Trainings: Überzeugungskraft ist spürbar

Lernen Sie überraschende Rhetorik und gewinnen Sie Souveränität
in drei Schritten

Aktuell

Verleihung des Europäischen Trainingspreises 2024
17. April 2024
Schöne Worte: Age-otori
16. April 2024
Memento prioritas: Was wirklich zählt
6. Dezember 2023

Der Communico-Newsletter

Der Communico-Newsletter.

Mit Content, der Kommunikation auf ein neues Level hebt.
Nur 5x im Jahr.

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

Anstehende Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen